Einen Tag nach den Mädchen hatten auch die Jungs endlich wieder einen Wettkampf. Aus Bargteheide waren 10 Turner am Start, darunter auch die drei Jüngsten im Jahrgang 2015, die erst Mitte des Jahres neu zur Grube hinzugekommen sind. Für sechs der Jungs war es der erste Wettkampf.

Die Vereine Oldesloe und Glinde hatten nur jeweils vier Turner geschickt. So ware es mit 18 Teilnehmer ein kleiner Wettkampf, aber die Turner präsentierten mit stolz ihre Übungen. Die jüngsten Felix Block und Paul Ohling turnen Barden, Reck, Boden und Sprung, während der Ioannis Vasilakopoulus im gleichen Jahrgang auch Übungen an den Ringen und am Barren zeigte. Es war toll zu sehen, was die Jungs in dieser kurzen Zeit gelernt haben. Ioannis konnte sich am Ende sogar gegen seinen ein Jahr älteren Konkurrenten behaupten und die Goldmedaille entgegen nehmen. Im Jahrgang 2012/2013 hatte sich nur ein vereinsfremder Turner mit in die Gruppe gemischt. Der Glinder Turner turnte auch sehr sauber und Jonas Meding gewann am Ende nur knapp. Fynn Gabriel hätte eigentlich auch ganz vorne mitmischen können, aber er hatte nicht den besten Tag. Im Jahrgang 2010/2011 hatte sich Nikolas Tanner eigentlich gute Chancen ausgerechnet. Er patzte aber mit einem Sturz auf das Gerät am Barren und konnte die Punkte nicht wieder aufholen. den Sieg holte hier Umut Yavuz, ebenfalls TSV Bargteheide vor Robin Rehmann aus Bad Oldesloe.

Scroll to Top